dunkle-stunden.de

Depression und trotzdem leben !

Der Griff in meine Vergangenheit und (m)ein Lösungsansatz.

| 2 Kommentare

01. Februar 2017

Der Griff in meine Vergangenheit hat neben vielen Erkenntnissen auch die Frage aufgeworfen, wie ich damit umgehen soll? Klinikaufenthalte sowie ambulante Therapie haben mir geholfen vieles zu erkennen. Doch was fange ich nun mit diesem Wissen an? Die Vergangenheit vergessen? Das geht nun mal nicht so einfach. Ich bin heute der Mensch, der aus dieser Vergangenheit gewachsen ist. Also ist meine Vergangenheit auch ein Teil von mir. 

Ich glaube der beste Lösungsansatz ist die Vergebung! Ein Wort was heute kaum noch genutzt wird, aber welches eine sehr große Macht beinhaltet. Durch die Vergebung glaube ich, dass ich mich lösen kann von den dunklen Schatten aus meiner Vergangenheit. Derzeit versuche ich mich intensiver mich mit dem Thema zu beschäftigen, um weiter meinen Weg der Genesung zu beschreiten. Wie ich das Ganze umsetzten kann, oder werde, ist derzeit noch offen. Aber ich arbeite daran.

04. Februar 2019

Das Thema Vergebung beschäftigt mich auch heute noch. Nicht nur in dem oben genannten Bezug, sondern Allgemein. Für mich lebt es sich besser und ruhiger, wenn ich nicht immer auf mein “Recht poche” und die Schuld bei anderen suche. Wichtig ist es auch sich irgendwann von der Vergangenheit zu lösen, da hilft mir die Vergebung sehr, auch wenn die andere Seite dieses als Schwäche ansieht. Mich bestärkt es!

2 Kommentare

  1. Moin Holger,

    Alles was dir auf deinwm persönlichem Weg weiterhilft —》dem weiter nachgehen und dabei bleiben. Wenn dir das Fotografieren, dein Glaube, die Vergebung hilft ein Stück weit loszulassen, zu verarbeiten… dann ist das so und auch so gut. Dein Weg, deine Hilfsmittel !

    Grüsse !

    Vom Kartenschreiber
    Uwe

    • Vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Ja ich habe angefangen meinen Weg zu gehen. Ist neu, ist ungewohnt und auch etwas verunsichert bin ich auch. Aber es ist die richtige Entscheidung für mich. Denn ich muss mein Leben selber leben.

      Gruss

      Holger

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.